HINWEISE UND KARTENREGELUNG

SOMMER 2016


Der Kauf des Skipasses bedeutet die Annahme der “Kartenregelung”, die als wesentlicher Bestandteil der Preisliste gilt. Die ausstellende Gesellschaft behält sich vor, die Preise und Vorschriften im Laufe der Saison zu ändern.

Alle Skipässe sind personengebunden und ab einer Gültigkeit von 5 Tagen ist die Angabe von Vor- und Nachname erforderlich. Die Tages- und Mehrtagespässe sind Fahrkarten für Skiläufer.

SKIPASSVERSICHERUNG: Auf Kundenwunsch ist es möglich, zum Tages-, Mehrtages- oder Saisonpass gleichzeitig mit der Ausstellung des Passes eine Versicherung zu erwerben. Für Informationen über die Sicherheiten und Deckungen fragen Sie bitte am Kartenschalter nach dem Informationsmaterial. Beim Kauf der Versicherung wird vorausgesetzt, dass die Fristen und Bedingungen bekannt sind.

KAUTION: Für die auf Keycard ausgegebenen Skipässe wird eine Kaution von € 5,00 verlangt, die bis zum 01.05.2017 zurückerstattet wird. Sie wird gegen Rückgabe des Skipasses zurückgezahlt. Um die Kaution zurückzuerhalten, muss der Skipass unversehrt zurückgegeben werden.

ÖFFNUNGS- UND SCHLIESSZEITEN DER BERGBAHNEN UND PISTEN: Die Gesellschaft Cervino S.p.A behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Öffnungs- und Schließzeiten sowie die Betriebsdauer der Bergbahnen und Pisten festzulegen. Die Preise für die Skipässe gelten unabhängig von der Anzahl der Bergbahnen und Pisten, die im Zeitraum der Gültigkeit geöffnet sind.

ACHTUNG BITTE: Ab Sommer 2015, Die keynumber, deren Seriennummer beginnt mit 8 und 11 dürfen nicht verwendet werden, um Skipässe zu erwerben (Technologie 125 kHz).  

UM PLATEAU ROSA’ ZU ERREICHEN, BENÖTIGEN SIE EIN GÜLTIGES DOKUMENT FÜR DEN GRENZÜBERTRITT.  DER RETTUNGSDIENST AUF DEN PISTEN IST KOSTENPFLICHTIG.