INTERNATIONALE MEHRTAGESSKIPÄSSE FÜR NICHT AUFEINANDERFOLGENDE TAGE


Wochenenden 7-8, 14-15, 21-22 Mai und von 25 Juni bis 4 September 2016


INTERNATIONALE MEHRTAGESSKIPÄSSE
NICHT AUFEINANDER FOLGENDE TAGE (3)(17) 
SKIPASSART7-8, 14-15, 21-22, MAI 2016
UND VON 25.06.16 BIS 4.09.16
normaljunior (4)senior (10)
1 Tag  -  -  -
2 Tage 83,00 41,50 75,00
3 Tage 121,00 60,50 109,00
4 Tage 154,50 77,50 139,50
5 Tage 190,00 95,00 171,00
6 Tage 216,00 108,00 194,50
7 Tage 243,00 121,50 219,00
8 Tage 271,50 136,00 244,50
9 Tage 298,50 149,50 269,00
10 Tage 321,00 160,50 289,00

Tarife in Euro.

(3)
skipässe für die freie Benutzung der Anlagen der Cervino S.p.A. und der Schweizer Anlagen der Zermatt Bergbahnen AG (Matterhorn-Gebiet), die während der gesamten Sommersaison verwendbar sind; persönliche Skipässe. Skipässe gültig für die freie Benutzung der Anlagen mit die MTB;

(4) preise für Kinder, die nach dem 31.10.2000 geboren sind, unter Vorlage des Ausweises und persönlichem Erscheinen;

(10)
preise für Erwachsene, die vor dem 31.05.1952 geboren sind, unter Vorlage des Ausweises und persönlichem Erscheinen;

(17) es besteht kein Anspruch auf den kostenlosen Pass für Baby, Over 80 und Gruppen.

(32) preise für Kinder, die nach dem 31.10.1998 geboren sind, unter Vorlage des Ausweises und persönlichem Erscheinen;


HINWEISE FÜR ALLE SKIPÄSSE

(b)
für die auf Keycard ausgegebenen Skipässe wird eine Kaution von € 5,00 verlangt, die bis zum 1.05.2017 zurückerstattet wird;

(c) die Tarife können bei Kursschwankungen Euro/Schweizer Franken Änderungen unterliegen;

(d) die Skipässe sind gemäß den am Kartenschalter ausgehängten Uhrzeiten benutzbar; die Abfahrt von Breuil-Cervinia ist bis eine Stunde vor Schließung der Schweizer Anlagen gestattet;

(e) die Halfpipe auf dem Gletscher ist nur mit Skipass zugänglich; die Übertreter erhalten eine Geldbuße von € 50,00;

(f) während der Bergfahrt ist es strengstens untersagt, sich aus den Bügeln auszuklinken; die Übertreter müssen mit den entsprechenden Bestrafungen rechnen;

(g) versicherung: Auf Kundenwunsch ist es möglich, (zum Skipass und Karten) eine Versicherung gemäß Preisliste zu erwerben. Dabei müssen Vor- und Nachname des Skipassinhabers angegeben werden; für Informationen über die Sicherheiten und Deckungen fragen Sie bitte am Kartenschalter nach dem Informationsmaterial; beim Kauf der Versicherung wird vorausgesetzt, dass die Fristen und Bedingungen bekannt sind;

(h) die Öffnungs- und Schließzeiten der Bergbahnen und Pisten auf Schweizer Gebiet stehen unter der Verantwortlichkeit der Zermatt Bergbahnen AG, die nach eigenem Ermessen die Öffnungs- und Schließzeiten sowie die Betriebsdauer der Bergbahnen und Pisten festlegen kann. Die Preise für die Skipässe gelten unabhängig von der Anzahl der Bergbahnen und Pisten, die im Zeitraum der Gültigkeit geöffnet sind.