Snowpark
Indianpark

SNOWPARK

Breuil-Cervinia: Indianpark Rythmotheque
Der INDIAN PARK in Cervinia entstand im Winter 2003 und hat seitdem 10 Jahre lang Erfolge gefeiert, wobei immer ein sehr hoher Qualitätsstandard der Einrichtungen garantiert war. Über 400 m Länge bei 100 m Breite ergeben ein Freestyle-Gebiet mit über 4 Hektar. Mit seinen zahlreichen Einrichtungen, sowohl Rails als auch Kicker, richtet sich der Park an Snowboarder und Freestyler auf jedem Niveau. Die Musik wird durch ein potentes Sound System gesichert. Eine Viersitzer-Sesselbahn ermöglicht die sehr schnelle Auffahrt zur Anlage, so dass die Rider auch am Wochenende nicht lange Schlange stehen müssen.

Durch die tägliche Wartung sind die Einrichtungen immer im perfekten Zustand. Bei Fotoshootings oder Events werden spezifische Elemente kreiert, wobei immer versucht wird, den Wünschen der Besucher, die seit vielen Jahren den Park besuchen, entgegenzukommen. Sprünge für alle Niveaus: So können alle im gleichen Areal zusammen Spaß haben.

 
Breuil-Cervinia: Cool Park
Der CERVINIA COOL PARK hat seinen Ursprung in der Kollaboration zwischen der Cervino S.p.A., dem Indianpark Snowpark und der Cervino-Skischule: der erste Snowpark für alldiejenigen, die sich mit dem Snowboard oder auf Skiern mühelos und hautnah dieser verrückten Welt nähern möchten, die der Freestyle zum Ausdruck bringt. Der Park befindet sich im Ort, in der Nähe vom Sessellift Campetto und besteht aus einer Snowboardcross-Piste mit 6 Parabolkurven, 4 mini kicker, 2 butter box, 1 mini pyramide, 1 tubo und 1 ratatà. Bereitet also eure Bretter vor und vor allen Dingen … STAY COOL!!!

https://www.facebook.com/#!/pages/CERVINIA-COOL-PARK-Breuil-Cervinia/179792308828675?fref=ts


Valtournenche: Wild West Zone

Die “Wild West Zone” wurde für die Wintersaison 2013/2014 völlig neu gestaltet: insbesondere das “Herzstück” des gesamten Bereiches (Spielpark, Zugang, Treffpunkte) wurde in die unmittelbare Nähe vom Ausgang der Kabinenbahn La Salette verlegt, wodurch die Benutzung der zahlreichen Attraktionen vereinfacht und verbessert wurde, um den Bedürfnissen von Anfängern, kleinen Skifahrern und… Müttern entgegenzukommen:

• Der Spielpark Cowboys & Indianer ist den Kleinsten gewidmet. In dem vollkommen eingezäunten Spielpark befinden sich ein Karussell, verschiedene Hüpfburgen, Spielformen, Tunnels und Bögen zum Spielen auf dem Schnee. Der Eintritt ist Kindern bis 8 Jahre vorbehalten. Die Eintrittskarte kostet 5 Euro und kann sowohl an den Kassen als auch am Spielpark gekauft werden.
• Snowtubing: eine Piste für Abfahrten mit Gummireifen. Die Fahrkarte für 5 Euro, inklusive Gummireifen, kann sowohl an den Kassen als auch beim Spielpark gekauft werden.
• Ein Anfängerbereich mit zwei Zauberteppichen und einem eigens für die Erwachsenen und auch die jungen Anfänger ausgesteckten Parcours. Ein regelrechtes Lernfeld, für alle, die sich dem Skisport nähern möchten.
• Der Snowpark ist vor allen Dingen den “fortgeschrittenen” Anfängern gewidmet, die sich mit der Freestyle-Welt vertraut machen möchten; der Snowpark verfügt über einen eigenen Zauberteppich mit Skicross-Pisten und Parabeln.

Die Fahrkarte für die Benutzung des Zauberteppichs im Snowpark sowie für die Benutzung der beiden Zauberteppiche im Anfängerbereich kostet 7 Euro und kann sowohl an den Kassen als auch beim Spielpark gekauft werden (Preis pro Erwachsener, Kinder unter 8 Jahren in Begleitung kostenlos). An den Kassen der Kabinenbahn werden Tickets für die Hin- und Rückfahrt inklusive der drei Zauberteppiche für 14 Euro (Preis pro Erwachsener, Kinder unter 8 Jahren in Begleitung kostenlos) angeboten.