Schritt für Schritt

Die 1.774 m des Col Les Bornes sind vielleicht der aussichtsreichste Punkt des “Pays du soleil” (in einer halbstündigen leichten Wanderung zu erreichen): es verdienen jedoch alle Siedlungen, die sich wie ein Leopardenmuster im Grün dieses üppigen Balkons ausbreiten, aus dem Torgnon besteht, einen Ausflug, auch schon deshalb, weil sie sich auf jener berühmten Wanderstrecke befinden, die den Namen Gran Balconata del Cervino trägt. Als angenehm und erholsam erweist sich ein Besuch am See von Gordzà, wo gefischt werden kann. Gegenüber von der Talstation der Seggiovia  del Collet beginnt hingegen die Strecke mit der Bezeichnung Tour des Alpages, der Rundweg über die Almen.